Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lockdown und kein Ende? Wie geht’s weiter beim MTV Förste?

02.02.2021

Sehr ruhig verliefen die letzten Monate bei den Sportvereinen in der Region, so auch beim MTV Förste. Nachdem der Sportbetrieb im Frühjahr für mehrere Wochen komplett ausgesetzt werden musste, kehrte in den einzelnen Gruppen von Sommer bis Herbst wieder mehr und mehr Leben ein. Gerade als auch vielversprechende Hygienekonzepte für die Fortführung von Indoor-Cycling und PowerJump vorlagen, stoppte ein zweiter Lockdown zu Beginn des Novembers wieder jegliche Aktivitäten.

Diese Corona Pandemie ist eine harte Probe für alle Sportvereine und deren Mitglieder. Vereinssport ist nicht möglich, das ist in vielerlei Hinsicht eine Katastrophe. Erfüllt doch gerade der Vereinssport eine wichtige soziale Funktion. Man trifft sich, macht gemeinsam Sport und tauscht sich nach dem Sport aus. Alles im Moment nicht möglich.

Aber was hilft es, hoffen wir, dass dieser Alptraum bald zu Ende ist und wir wieder in die Halle können, um gemeinsam Sport zu treiben.

Ein kleiner Trost im letzten Jahr war die Verleihung des großen Bronzenen Stern des Sports auf Bezirksebene und des kleinen Silbernen Stern des Sports auf Landesebene. Eine großartige Würdigung des Vereins.

Auch die Planungen für den Outdoor-Fitness- und Begegnungsplatz am Vereinsheim sind erfreulich weit gediehen. Hier gibt es seitens des LSB und des Landkreises Zusagen für eine finanzielle Unterstützung. Die Baumaßnahmen sollen im März 2021 beginnen.

Die für den 12.02.2021 geplante Jahreshauptversammlung muss auch auf einen späteren Termin verschoben werden. Hier wird zurzeit geprüft, ob eventuell eine Online-JHV möglich ist. Allerdings gibt es hier keinen Zeitdruck, weil der Gesetzgeber die Möglichkeit einräumt, die JHV bis zum Ende des Jahres 2021 zu verschieben.

Wir hoffen, dass im Laufe des Jahres sich die Lage soweit entspannt hat, dass die Versammlung nachgeholt werden kann. In welchem Rahmen dies geschehen kann steht noch nicht fest.

Zurzeit wird geprüft, ob der Zugang zum IC-Raum automatisch über das Internet gebucht und freigegeben werden kann. Dann könnten zumindest ein oder zwei Sportler die Räder nutzen.

Online-Sport-Angebote sind auch bereits in Vorbereitung oder werden schon durchgeführt.

Für weitere Anregungen in dieser Zeit ist der Vorstand des MTV dankbar.

Bleibt gesund.

Euer Vorstand

 

Bild zur Meldung: Lockdown und kein Ende? Wie geht’s weiter beim MTV Förste?