+++  09.12.2018 Neue IC-Kurse ab Januar 2019  +++     
     +++  04.12.2018 Yoga/Entspannung-Kurse ab Januar 2019  +++     
     +++  18.11.2018 „CirquFit“ - ein neues MTV-Angebot  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kathrin und Jörg Lindert bei Triathlon-LM erfolgreich

14.09.2018

Mit mehr als 2000 Sportlerinnen und Sportlern wurde beim Maschsee-Triathlon in Hannover in diesem Jahr ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Nach dem Rennen über die Sprintdistanz und den Wertungsläufen der 2. Bundesliga wurden am frühen Nachmittag knapp 500 Triathleten auf die olympische Distanz geschickt. Bei diesem Wettkampf über 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen wurde in diesem Jahr die niedersächsische Landesmeisterschaft ausgetragen.

Kathrin und Jörg Lindert stellten sich für den MTV Förste dieser Herausforderung.

Vizemeister Jörg Lindert:

Jörg startete zusammen mit den vermeintlich schnellsten Athleten in der ersten Startgruppe und setzte sich bereits beim Schwimmen in der Spitzengruppe fest. Nach 25 Minuten ging es auf die Radstrecke. Auf dem durch zahlreiche Richtungswechsel technisch anspruchsvollen Rundkurs entlang des Maschsees und vorbei am Neuen Rathaus ging Jörg Lindert volles Risiko, um den Anschluss zur Spitze zu halten. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 40 Kilometern pro Stunde wurde die zweite Disziplin in etwas mehr als 59 Minuten absolviert. Auf der Laufstrecke musste sich anschließend zeigen, ob der Substanzverlust durch den vierten Wettkampf in drei Wochen und den vollen Einsatz auf dem Rad zu groß war. Am gesäumten Ufer des Maschsees lief es für Jörg Lindert aber weiterhin gut. Zahlreiche Zuschauer trugen zur Motivation bei. 42 Minuten für 10 Kilometer waren akzeptabel und reichten aus, um nach nur 2:09 Stunden auf Gesamtrang 16 im Strandbad über die Ziellinie zu laufen. Unter den 65 Teilnehmern der Altersklasse M45 bedeutete das Rang 3. Da der Zweitplatzierte nicht für einen niedersächsischen Verein gestartet war, gleichbedeutend mit der Vizelandesmeisterschaft.

Landesmeisterin Kathrin Lindert

Kathrin startete in der zweiten Startgruppe. Im Wasser machte allen Startern das sehr trübe Wasser des Maschsees zu schaffen. Die geringe Sichtweite ermöglichte es kaum, Schwimmer zu erkennen die in direkter Nachbarschaft um gute Zeiten kämpften. Vor allem bei den Richtungswechseln an den Bojen gab es deshalb viele unangenehme Berührungen und Behinderungen im Wasser. Besonders für die schwächeren Schwimmer wie Kathrin Lindert ein Problem. Sie wechselte nach 38 Minuten auf das Zeitfahrrad. Auf den 4 Runden gelang es ihr, Plätze gut zu machen. Nach 1:15 Stunden erfolgte der zweite Wechsel. Mit konstantem Lauftempo gelang es Kathrin Lindert noch, weitere Konkurrentinnen zu überholen. Nach 52 Minuten auf der Laufstrecke blieb die Uhr für Kathrin Lindert im Ziel bei 2:50 Stunden stehen. Bei der Siegerehrung für die Landesmeisterschaft dann die Überraschung. Die Leistung reichte, um die Landesmeisterschaft in der Altersklasse W45 zu gewinnen. (Bericht und Bilder: Familie Lindert) 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kathrin und Jörg Lindert bei Triathlon-LM erfolgreich

Fotoserien zu der Meldung


Triathlon Landesmeisterschaften 2018 (09.09.2018)