Link verschicken   Drucken
 

Volkswanderungen

Vorstellungsbild

Seit 1974 (!)  wird 2 x im Jahr, jeweils am 1. Mai und an einem der letzten Sonntage im Dezember, zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald gewandert.

An jeder Volkswanderung nehmen aktuell mehr als 1.000 Wanderer teil Die Wanderer kommen aus Förste, Nienstedt und allen umliegenden Orten sowie aus ganz Deutschland, Europa und inzwischen aus fast allen Ländern der Welt.

Jeder registrierte Wanderer erhält nach der 5. Wanderung eine speziell für die jeweilige Wanderung gestaltete Medaille.


Aktuelle Meldungen

85. Wanderung des MTV Förste am 30.12.2017 mit "Wanderung auf den Spuren der Kreisbahn"

(11.12.2017)

Zur traditionellen Winterwanderung in den Westerhöfer Wald lädt der MTV Förste für Samstag, den 30. Dezember, ein. Bereits zum 85. Mal findet diese bei Jung und Alt äußerst populäre Wanderung statt.

 

 

Wanderung auf den Spuren der Kreisbahn

 

Dieses Mal hat sich der veranstaltende MTV Förste etwas Besonderes ausgedacht. Unter sachkundiger Führung von Carsten Bayer wird eine Wanderung auf den Spuren der historischen Kleinbahnstrecke angeboten. Die sehr attraktive Wanderstrecke ermöglicht herrliche Blicke auf das Sösetal. Start der geführten Wanderung ist am Samstag, den 30.12.2017, um 10.00 Uhr auf dem Förster Schützenplatz.

 

 

Der Wandertag ist eine der größten Veranstaltungen dieser Art in der gesamten Region. In einer Sternwanderung geht es von allen umliegenden Ortschaften zum Jagdhaus in den Westerhöfer Wald.

 

Alle Wanderer können sich zwischen 10.30 und 15 Uhr am Jagdhaus anmelden. Natürlich ist für Essen und Trinken gesorgt. Für die Glühweinzubereitung wird eine Feldküche aufgebaut.

Selbstverständlich gibt es auch Bratwürste, Erbsensuppe, Bouletten und Würstchen.

 

Die Forstverwaltung bittet, nicht mit dem Auto anzufahren, die Wanderwege zu benutzen, den Wald sauber zu halten, Hunde an der Leine zu führen und kein offenes Feuer zu machen. Das Befahren der Forstwege und das Parken an den Forstwegen ist nicht erlaubt.

 

 

Alle Helfer treffen sich am Wandertag um 9.00 Uhr bei Heinz Wienbreier.

[Infos zu den Volkswanderungen des MTV Förste]

Foto zu Meldung: 85. Wanderung des MTV Förste am 30.12.2017 mit "Wanderung auf den Spuren der Kreisbahn"

1500 Wanderer wanderten zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald

(04.05.2017)

Seit 42 Jahren veranstaltet der MTV Förste jährlich zwei Volkswanderungen zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald. Die 84. Wanderung zum Jagdhaus fand bei optimalem Wanderwetter statt. Nach dem unbeständigen und kalten Wetter der letzten Tage hatten die Veranstalter ausgesprochenes Glück. So folgten viele Wanderer dem Aufruf zur Volkswanderung in den Westerhöfer Wald.

 

1368 Wanderer haben sich in die Teilnehmerlisten eintragen lassen. Damit wurde das Vorjahresergebnis deutlich übertroffen. Da sich nicht alle Wanderer in die Anmeldelisten eintragen lassen, geht der Veranstalter von mehr als 1500 Teilnehmern aus. Damit ist die Wanderung eine der größten Veranstaltungen dieser Art in der gesamten Region.

 

Insgesamt konnten 218 Wandermedaillen vergeben werden. Die Medaillen mit den Motiven aus Förste und Nienstedt erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. 131 Neuwanderer konnten zum ersten Mal am Jagdhaus begrüßt werden. 9 Teilnehmer haben bisher an allen 84 Wanderungen teilgenommen. An 4 Wanderer konnte die Medaille für 80 Wanderungen ausgegeben werden. 15 Teilnehmer waren 1 Jahr alt oder jünger. 13 Teilnehmer waren älter als 80 Jahre. Das zeigt die Beliebtheit der Veranstaltung quer durch alle Altersgruppen. Die weiteste Anreise hatte diesmal zwei Teilnehmer aus dem Rheinland.

 

Mehr als 40 Helfer vom MTV Förste sorgten für das leibliche Wohl, die Anmeldung und die Verteilung der Medaillen. An dieser Stelle sei noch einmal betont, dass die Durchführung einer solchen Wanderung nur durch engagierte Vereinsmitglieder möglich ist. Einen herzlichen Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die eine Veranstaltung dieser Größenordnung erst möglich machen. Einen besonderen Dank auch an die Freiwillige Feuerwehr Förste und die Klosterforstverwaltung, die die Veranstaltung unterstützt haben.  Das 85. Volkswandern findet am Samstag, den 30. Dezember 2017 statt.

 

Angemeldete Teilnehmer insgesamt:    1368

Davon Neuwanderer:    131

Ausgegebene Medaillen:    218

 

9 Teilnehmer haben an allen 84 Wanderungen teilgenommen.

3 Teilnehmer haben an insgesamt 82 Wanderungen teilgenommen.

1 Teilnehmerin hat an insgesamt 81 Wanderungen teilgenommen.

4 Teilnehmer haben an insgesamt 80 Wanderungen teilgenommen.

8 Teilnehmer haben an insgesamt 79 Wanderungen teilgenommen.

9 Teilnehmer haben an insgesamt 78 Wanderungen teilgenommen.

7 Teilnehmer haben an insgesamt 77 Wanderungen teilgenommen.

7 Teilnehmer haben an insgesamt 76 Wanderungen teilgenommen.

 

15 Teilnehmer(innen) waren 1 Jahr alt oder jünger.

Je ein Teilnehmer und eine Teilnehmerin waren jünger als 5 Monate.

 

13 Teilnehmer(innen) waren älter als 80 Jahre.

Der älteste Teilnehmer war 87 Jahre alt, danach folgen je ein Teilnehmer und eine Teilnehmerin mit 85 Jahren..

 

Ein Hund wurde ebenfalls angemeldet!

 

Die weiteste Anreise hatten zwei Teilnehmerinnen aus dem Rheinland.

[Pressebericht in Northeimer Zeitung]

Foto zu Meldung: 1500 Wanderer wanderten zum Jagdhaus  im Westerhöfer Wald

18.12.2016: 83. Wanderung zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald

(19.12.2016)

Seit 43 Jahren veranstaltet der MTV Förste jährlich zwei Volkswanderungen zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald. Die 83. Wanderung zum Jagdhaus fand diesmal bei Schmuddelwetter statt. Deshalb konnten die Teilnehmerzahlen der letzten Jahre nicht erreicht werden. Der Veranstalter schätzt das 700 Wanderer der Einladung des MTV Förste zum Volkswandern gefolgt sind. Damit ist die Wanderung immer noch eine der größten Veranstaltungen dieser Art in der gesamten Region.

 

599 Wanderer haben sich in die Teilnehmerlisten eintragen lassen.

 

Insgesamt konnten 119 Wandermedaillen vergeben werden. Die Medaillen mit den Motiven aus Förste und Nienstedt erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. 24 Neuwanderer konnten zum ersten Mal am Jagdhaus begrüßt werden. 9 Teilnehmer haben bisher an allen 83 Wanderungen teilgenommen. An einem  Wanderer konnte die Medaille für 80 Wanderungen ausgegeben werden. 6 Teilnehmer bekamen eine Medaille für 75 Wanderungen.  Zwei Teilnehmer waren noch nicht einmal 1 Jahr alt. Der älteste Teilnehmer war 86 Jahre alt. Die weiteste Anreise hatten diesmal 3 Teilnehmer aus Chicago.

 

Mehr als 40 Helfer vom MTV Förste sorgten für das leibliche Wohl, die Anmeldung und die Verteilung der Medaillen. An dieser Stelle sei noch einmal betont, dass die Durchführung einer solchen Wanderung nur durch engagierte Vereinsmitglieder möglich ist. Einen herzlichen Dank an alle die bei der Veranstaltung mit geholfen haben. Das 84. Volkswandern findet am 1. Mai 2016 statt. (M. Kasten)

 

Statistik zur 83. Wanderung:

 

Angemeldete Teilnehmer insgesamt:    599

Davon Neuwanderer:    24

Ausgegebene Medaillen:    119

 

9 Teilnehmer haben an allen 83 Wanderungen teilgenommen.

3 Teilnehmer haben an insgesamt 81 Wanderungen teilgenommen.

1 Teilnehmerin hat an insgesamt 80 Wanderungen teilgenommen.

4 Teilnehmer haben an insgesamt 79 Wanderungen teilgenommen.

8 Teilnehmer haben an insgesamt 78 Wanderungen teilgenommen.

9 Teilnehmer haben an insgesamt 77 Wanderungen teilgenommen.

6 Teilnehmer haben an insgesamt 76 Wanderungen teilgenommen.

6 Teilnehmer haben an insgesamt 75 Wanderungen teilgenommen.

 

4 Teilnehmer(innen) waren zwischen 1 und 2 Jahren alt.

2 Teilnehmerinnen waren jünger als 1 Jahr.

 

10 Teilnehmer(innen) waren älter als 80 Jahre.

Der älteste Teilnehmer war 86 Jahre alt.

 

Die weiteste Anreise hatten drei Teilnehmer aus Chicago.

 

Foto zu Meldung: 18.12.2016:  83. Wanderung zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald

1. Mai 2016: 1400 Wanderer wanderten zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald

(02.05.2016)

Seit 42 Jahren veranstaltet der MTV Förste jährlich zwei Volkswanderungen zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald. Die 82. Wanderung zum Jagdhaus fand bei optimalem Wanderwetter statt. Nach dem unbeständigen und kalten Wetter der letzten Tage hatten die Veranstalter ausgesprochenes Glück. So folgten viele Wanderer dem Aufruf zur Volkswanderung in den Westerhöfer Wald.

 

1204 Wanderer haben sich in die Teilnehmerlisten eintragen lassen. Damit wurde das Vorjahresergebnis fast erreicht. Da sich nicht alle Wanderer in die Anmeldelisten eintragen lassen, geht der Veranstalter von mehr als 1400 Teilnehmern aus. Damit ist die Wanderung eine der größten Veranstaltungen dieser Art in der gesamten Region.

 

Insgesamt konnten 227 Wandermedaillen vergeben werden. Die Medaillen mit den Motiven aus Förste und Nienstedt erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. 86 Neuwanderer konnten zum ersten Mal am Jagdhaus begrüßt werden. 9 Teilnehmer haben bisher an allen 82 Wanderungen teilgenommen. An 8 Wanderer konnte die Medaille für 75 Wanderungen ausgegeben werden. Der jüngste Teilnehmer war 3 Monate alt. Erstmalig hat sich auch ein in Förste beheimateter Flüchtling in die Wanderlisten eintragen lassen. 9 Teilnehmer waren älter als 80 Jahre. Der älteste Wanderer war 86 Jahre alt. Das zeigt die Beliebtheit der Veranstaltung quer durch alle Altersgruppen. Die weiteste Anreise hatte diesmal ein Teilnehmer aus Stockholm.

 

Mehr als 40 Helfer vom MTV Förste sorgten für das leibliche Wohl, die Anmeldung und die Verteilung der Medaillen. An dieser Stelle sei noch einmal betont, dass die Durchführung einer solchen Wanderung nur durch engagierte Vereinsmitglieder möglich ist. Einen herzlichen Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die eine Veranstaltung dieser Größenordnung erst möglich machen. Einen besonderen Dank auch an die Freiwillige Feuerwehr Förste und die Klosterforstverwaltung, die die Veranstaltung unterstützt haben. Das 83. Volkswandern findet am 18. Dezember 2016 statt. 

Foto zu Meldung: 1. Mai 2016: 1400 Wanderer wanderten zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald

800 Wanderer wanderten zum Jagdhaus

(21.12.2015)

(M. Kasten) Seit 41 Jahren veranstaltet der MTV Förste jährlich zwei Volkswanderungen zum Jagdhaus im Westerhöfer Wald. Die 81. Wanderung zum Jagdhaus fand diesmal bei fast mild anmutenden Temperaturen statt. Der Regen in den letzten Tagen hatte allerdings den Platz vor dem Jagdhaus in eine Schlammwüste verwandelt. Trotzdem waren mehr als 800 Wanderer der Einladung des MTV Förste zum Volkswandern gefolgt.  Damit ist die Wanderung eine der größten Veranstaltungen dieser Art in der gesamten Region.

 

750 Wanderer haben sich in die Teilnehmerlisten eintragen lassen. Damit wurde das Vorjahresergebnis nicht ganz erreicht.

 

Insgesamt konnten 121 Wandermedaillen vergeben werden. Die Medaillen mit den Motiven aus Förste und Nienstedt erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. 44 Neuwanderer konnten zum ersten Mal am Jagdhaus begrüßt werden. 9 Teilnehmer haben bisher an allen 81 Wanderungen teilgenommen. An 7 Wanderer konnte die Medaille für 75 Wanderungen ausgegeben werden. Der jüngste Teilnehmer war 4 Monate alt. Erstmalig erfolgten auch Anmeldungen per Brief. 4 Wanderer waren schon frühmorgens eingetroffen und hatten einen Brief hinterlassen. Der älteste Teilnehmer war 82 Jahre alt. Die weiteste Anreise hatten diesmal zwei Teilnehmer aus Shanghai.

 

Mehr als 40 Helfer vom MTV Förste sorgten für das leibliche Wohl, die Anmeldung und die Verteilung der Medaillen. An dieser Stelle sei noch einmal betont, dass die Durchführung einer solchen Wanderung nur durch engagierte Vereinsmitglieder möglich ist. Einen herzlichen Dank an alle die bei der Veranstaltung mit geholfen haben. Das 82. Volkswandern findet am 1. Mai 2016 statt. 

Foto zu Meldung: 800 Wanderer wanderten zum Jagdhaus

80. Wanderung des MTV Förste am 01. Mai 2015

(02.05.2015)

10 Wanderer waren bei allen 80 Wanderungen dabei: 80. Wanderung des MTV Förste am 01. Mai 2015

Die Verantwortlichen des MTV Förste waren mehr als zufrieden. Genau 1290 Wanderer haben sich beim Volkswandern vom Anmeldeteam in die Wanderlisten eintragen lassen.

Gerda Schall, Stefanie Berger-Ernst, Uwe Weitemeyer, Jörg Ahrens, Dirk Töpperwien, Jens Fröhlich, Dirk Juwig, Matthias Wedemeyer, Karsten Haase und Thomas Berger haben an allen bisher durchgeführten 80 Wanderungen teilgenommen, welche der MTV Förste über einen Zeitraum von 41 Jahren (2 Wanderungen sind aufgrund von extremen Wetterverhältnissen ausgefallen) angeboten hat. Den treuen Wanderern spricht der Vorstand des MTV Förste seinen Dank aus.

 

Der Veranstalter geht von deutlich mehr als 1500 Wanderern aus, die sich auf den Weg zum Jagdhaus in den Westerhöfer Wald gemacht haben. Damit ist diese Veranstaltung das größte Wander-Event der gesamten Region. Die vielen Wanderer aus den umliegenden Ortschaften konnten bei gutem Wanderwetter einen schönen Frühlingstag genießen. Um die Mittagszeit herrschte am Jagdhaus ein reges kommen und gehen. Das bestens organisierte Catering-Team des MTV Förste sorgte für die Verpflegung der vielen Teilnehmer.

 

Insgesamt konnten 246 Medaillen ausgegeben werden. Besonders erfreulich ist die Zahl von 106 Wanderern die sich zum ersten Mal in die Teilnehmerlisten haben eintragen lassen. 4 Teilnehmer waren jünger als 5 Monate, der älteste Teilnehmer war 85 Jahre alt. Das zeigt die Beliebtheit der Veranstaltung quer durch alle Altersgruppen.

 

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die eine Veranstaltung dieser Größenordnung erst möglich machen. Einen besonderen Dank auch an die Freiwillige Feuerwehr Förste und die Klosterforstverwaltung, die die Veranstaltung unterstützt haben.

 

Die Winterwanderung ist geplant für den 20.12.2015.

Foto zu Meldung: 80. Wanderung des MTV Förste am 01. Mai 2015


Veranstaltungen