Link verschicken   Drucken
 

Trailrunning

Vorstellungsbild

Trailrunning - eine neue Form des Laufens: nicht auf der Bahn oder Straße, sondern über Stcok und Stein auf unbefestigten Pfaden (Trails) im Gelände. 

Im Sommer 2015 finden regelmäßige Trainingsläufe im 14 tägigen Rhytmus donnerstags um 18.30 Uhr statt. 

Termine und weitere Infos unter http://www.trailrunning-harz.de


Aktuelle Meldungen

Trailrunning Harz: Deutsche Meisterschaft im Ultratrail beim Bilstein Ultra

(26.04.2016)

(M. Schwarze) Am letzten Wochenende wurden im Rahmen des Bilstein Ultratrail die Deutschen Meisterschaften der DUV im Ultratrail ausgetragen. Auch 4 Osteroder vom Team Trailrunning Harz / MTV Förste waren dabei.
Im Rahmen des Bilstein Marathon im klinen Örtchen Kleinalmerode, wurde vor 3 Jahren zum 1. Mal eine Ultrastrecke etabliert. In diesem Jahr kam die Strecke auf 65km Länge mit rund 1750 Höhenmetern. Das Geläuf ist dem Harz sehr ähnlich und führt über Forst- und Waldwege durch den Kaufunger Wald in Nordhessen, bei Witzenhausen. Auch der Kaufunger Wald hat einiges an kleinen Bergen zu bieten, so auch den namensgebenden Bilstein mit seinem Turm. An dieser, der höchsten Erhebung des Rennens, bei km 52, wartete eine Blaskapelle auf die Läufer, die diese zusätzlich für die letzten 13 km bis ins Ziel motivierte.
Das Wetter hatte ein Einsehen und der kalte Dauerregen stellte sich pünktlich zum Start für den ganzen Tag ein. Die Strecke war natürlich dennoch, gerade auf den Wurzel- und Verbindungswegen, dementsprechend stark aufgeweicht und matschig. Es wehte ein eiskalter Wind, der gerade in den Höhenlagen durchaus als unangenehm empfunden werden konnte.
Die Verpflegungspunkte ca. alle 8 km, ließen, wie bei solchen Läufen üblich, kaum einen Wunsch offen und die Läufer wurden optimal versorgt. Eine Pflichtausrüstung gab es nicht, die meisten Läufer liefen jedoch relativ autonom versorgt mit ihrem eigenen Rucksack.
Der Lauf findet traditionelle zur Zeit der beginnenden Kirschblüte statt, so dass bleibende Eindrücke der aufkeimenden Natur auf jeden Fall garantiert waren.
Das Streckenangebot beinhaltete natürlich auch eine 50km Wanderdistanz sowie eine Halb- und eine klassische Marathondistanz. Auf der Marathondistanz war der Osteroder Wolfgang Gruschka erfolgreicher Finisher.
Im Rahmen der Deutschen Meisterschaft im Ultratrail wurde Christiane Lehmberg 6. , Matthias Schwarze 7. und Dominik Singer 10. in ihrer jeweiligen Altersklasse. Oliver Beuse finishte seinen ersten Ultratrail ebenfalls erfolgreich.
Sieger und somit Deutscher Meister wurde der Göttinger Lehrer Florian Reichert, mit eine fabelhaften Zeit von 4:29:03. Deutscher Meister im Team wurde der Göttinger Verein "Ausdauersport für Menschlichkeit", Ausrichter der Brocken Challenge, mit Florian Reichert, Frank Kleinsorg und Alexander Giebler.
Als Fazit lässt sich sagen, dass dieser Lauf einfach richtig viel Spaß gemacht hat und so eine Meisterschaft direkt vor der Haustür einfach zum Pflichtprogramm gehört. Für Matthias diente er als Trainingslauf für den Transvulcania, der im Mai auf der Kanareninsel La Palma stattfindet.
Ein Erlebnisbericht ist im Internet im www.trailblog.de zu finden.

Foto zu Meldung: Trailrunning Harz: Deutsche Meisterschaft im Ultratrail beim Bilstein Ultra