Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz in Förste

23.10.2022

Herrichtung der Aschenbahn am Sportplatz in Förste

 

Die Aschenbahn am Sportplatz in Förste ist in einem bedauerlichen Zustand.  Sie ist aufgrund jahrelanger mangelnder Pflege sehr stark verkrautet. Der Bauhof der Stadt Osterode sieht sich nicht in der Lage die Aschenbahn wieder herzurichten und ausreichend instand zu halten!

 

Der Umbau der Sportanlage, Rückbau der 400-m-Bahn auf eine 100-m-Bahn mit Weitsprunggrube und Kugelstoßanlage ist in naher Zukunft nicht realisierbar. Die Kosten dafür liegen im sechsstelligen Bereich. Auf Initiative des Ortsbürgermeisters und des Ortsrates Förste wurde nach einer Möglichkeit gesucht die Aschenbahn herzurichten. Der MTV Förste erklärte sich bereit beim Wiederherstellen und bei der Pflege der Bahn mitzuwirken. Ein örtlicher Gartenbauer wurde beauftragt zunächst eine 100-m-Bahn mit einer Kreiselegge zu bearbeiten und das gröbste Unkraut zu entfernen.

 

In einem Arbeitseinsatz haben jetzt MTV-Mitglieder Unkraut an den Rändern entfernt und die 100-m-Bahn geharkt, abgezogen und gewalzt. Im Frühjahr soll dann entschieden werden, ob auch der Rest der Aschenbahn in Stand gesetzt  und dann kontinuierlich gepflegt wird. Voraussetzung wäre natürlich eine materielle und ggf. auch finanzielle Unterstützung vom Ortsrat Förste und der Stadt Osterode.

 

Herzlichen Dank allen ehrenamtlichen Helfern für den Einsatz beim in Ordnung bringen der Aschenbahn.

(Text: M. Kasten, Bilder: M. Kasten und J. Ahrens)

 

Bild zur Meldung: Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz in Förste

Fotoserien


Arbeitseinsatz Laufbahn Förste (22.10.2022)